Wohnanlage Eintrachtstraße

Das verputzte Mehrfamilienwohnhaus im Bocholter Westen entstand innerhalb einer gewachsenen Wohnbausiedlung.

Die Fassaden sind durch die regelmäßige Anordnung bodentiefer Fenster angenehm gegliedert.

Mit Architekturelementen wie Fenstereinrahmungen, vertikalen Sprossen und durchlaufenden Gesimsbändern, wird bewusst auf klassische Vorbilder Bezug genommen.

Die insgesamt 11 Wohnungen verfügen über einen großzügigen Wohn-Essbereich und über einen privaten Außenbereich.

Fertigstellung: 2014

zur Übersicht
kai roebrock | architekt

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.

Erfahren Sie hier, wie Sie Ihren Browser updaten, um diese Seite besuchen zu können.